..
  • Wichtige News

  •  

    Master-Studiengang Entrepreneurship and SME Management

    Alle Informationen zum Studienaufbau und zur Studienplanung des Studiengangs Wirtschaftsinformatik befindet sich in diesen Bereich.

    • Sie finden unten die Modulhandbücher und die Prüfungsordnung zum Studiengang.
    • Studiengangsübersichten und weitere Informationen.
    • Wichtige Formulare für Anmeldung zur Abschlussarbeit, Anmeldungen und Abmeldungen von Prüfungen, etc.
    • Formulare nur für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre.
    • Antrag auf Anrechnung von Prüfungsleistungen.
    • Regularien und Informationen zu ausgewählten Modulen.

    Weitere inhaltliche Informationen über die Studiengänge finden Sie auf den Seiten der Fakultät (hier).

    Modulhandbücher und Prüfungsordnungen
    Sofern eine Prüfungsordnung als vorläufig deklariert ist, ist auch der entsprechende Studienverlaufsplan noch als vorläufig zu betrachten.

    Studiengang Modulhandbuch Prüfungsordnung
    Entrepreneurship and SME Management (2012) Modulhandbuch 2011 Prüfungsordnung 2012

    Änderungsordnung

    Studienplanung/Studiengangsübersichten/Seminare

    Übersichten über die Module (Modulelemente, Semesterwochenstunden, Leistungspunkte, Semesterlage). Die Semesterangaben beziehen sich dabei auf einen Studienbeginn in einem Wintersemester.

    Sofern eine Prüfungsordnung als vorläufig deklariert ist, ist auch der entsprechende Studienverlaufsplan noch als vorläufig zu betrachten.

    PO 2012

    Studiengangsübersicht PO 2012

    Informationen zu Seminaren

    Formulare Allgemein
    Alle wichtigen Formulare für Ihr Studium finden Sie hier:
    Antrag auf eine Sonderprüfung
    Anmeldung zur Sonderprüfung
    Anmeldung zur Prüfung als Zusatzleistung
    Gleichwertigkeitsprüfung VOR Erbringung der Prüfungsleistung
    Protokoll über die mündliche Prüfung
    Anmeldung zur Abschlussarbeit (Wichtige Informationen zum Anmeldungsverfahren)
    Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit der Bachelor-/Masterarbeit wegen Krankheit
    Anmeldung letzter Pruefungsversuch
    Rücktritt wegen Krankheit (Wichtige Informationen zur Anerkennung des Attests)
    Modul 7: Marketing

    Marketing-Management im Master SME

    Ab dem WiSe 2016/2017 findet das Modul Marketing für den Masterstudiengang Entrepreneurship and SME Management in der englischen Sprache statt; die entsprechenden Veranstaltungen Customer Relationship Management und Strategisches Markenmanagement (jeweils Vorlesung und Übung) und die zugehörige Klausur werden von Herrn Jun.-Prof. Dr. Alexander Vossen in der englischen Sprache angeboten. Für die Studierenden in den übrigen Studiengängen bietet Frau Univ.-Prof. Dr. Schramm-Klein die beiden Veranstaltungen und die Klausur weiterhin in der deutschen Sprache an.

    Im Einzelnen gelten folgende Regeln:

    • Die Studierenden des Masterstudienganges Entrepreneurship and SME Management müssen grundsätzlich die englischsprachige Veranstaltungen von Herrn Jun.-Prof. Dr. Vossen besuchen (und die zugehörige Klausur ablegen). Eine Ausnahme besteht für Studierende, die in einem früheren Semester die Modulprüfung in der deutschen Sprache nicht bestanden haben; diese Studierenden können auf Antrag auch im WiSe 2016/2017 am deutschsprachigen Modul (Univ.-Prof. Dr. Schramm-Klein) teilnehmen.
    • Die Studierenden der übrigen Studiengänge (Management und Märkte, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsingenieurwesen, Medien und Gesellschaft, etc.) müssen am deutschsprachigen Modul (Univ.-Prof. Dr. Schramm-Klein) teilnehmen.
    Ersatzmodule Technologiemangement und Nuts and Bolds of Business Plans

    Neue Module im Master SME

    Im Master Entrepreneurship können zukünftig die beiden folgenden Module gewählt werden, welche die unten genannten Module ersetzen können:

    I.) Technologiemanagement

    Zum Modul gehören die Veranstaltungen

    • Optimierungstechnologien (2 SWS V + 1 SWS Ü; SoSe),
    • Technical Operations Research (2 SWS V + 1 SWS Ü; WiSe),
    • Internettechnologien (2 SWS V + 1 SWS Ü),

    wobei „Optimierungstechnologien“ Pflicht ist und zwischen „Technical Operations Research“ und „Internettechnologien“ gewählt werden kann. „Internettechnologien“ ist bisher jedoch noch nicht angeboten worden, sodass derzeit die beiden erstgenannten Veranstaltungen Pflicht sind.

    Das Modul „Technologiemanagement“ kann entweder

    • Modul 3: Entscheidungsmanagement oder
    • Modul 4: Wertschöpfungsmanagement

    ersetzen; das Modul kann auch als Modul 12: Wahlpflichtmodul gewählt werden.

    Die Modulprüfung Technologiemanagement (Prüfungsnummer 95986) findet jedes Semester einmal zum 1. Prüfungstermin statt. Die Prüfung wird erstmals im WiSe 2015/16 angeboten.

     

    II.) Nuts and Bolts of Business Plans

    Zum Modul gehören die beiden Veranstaltungen

    • Start-up of new SMEs (3 SWS),
    • How to write a Business Plan (3 SWS V).

    Dieses Modul kann entweder

    • Modul 5: Organizational Evolution and Turnaround oder
    • Modul 8: Personalmanagement und Organisation im Mittelstand oder
    • Modul 9: New Media Management

    ersetzen; das Modul kann auch als Modul 12: Wahlpflichtmodul gewählt werden.

    Die Modulprüfung Nuts and Bolts of Business Plans (Prüfungsnummer 95984) wird erstmalig angeboten, sobald die beiden Veranstaltungen des Moduls stattgefunden haben..