..
 

Zulassung zu den Master-Studiengängen (für Wintersemester 2019/2020)

Die Fakultät III – Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht bietet zur Zeit die unten stehenden Masterstudiengänge an. Inhaltliche Beschreibungen der Studiengänge finden Sie hier.

Eine detaillierte Beschreibung des Bewerbungsverfahrens erhalten Sie, wenn Sie in der rechten Spalte unter dem betreffenden Studiengang auf „Bewerbung“ klicken.

Studiengang möglicher Beginn Zugangsvoraussetzungen (Kurzfassung) örtliche Zulassungs-
beschränkungen
Plätze im WiSe 19 Auswahlkriterium für Rangliste Links
Accounting, Auditing
and Taxation
(AAT)
WiSe, SoSe
  • Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote 3,0
ja 40

Bachelornote
und Test

allg. AWO

AAT-AWO

Bewerbung
Controlling und Risikomanagement
(CRM)
WiSe, SoSe
  • Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote 3,0 und mindestens 12 LP in Mathematik/Statistik    oder
  • Bachelorabschluss in Wirtschaftsmathematik (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote 3,0
ja 55 Bachelornote

allg. AWO

Bewerbung
Entrepreneurship and
SME Management
(SME)
WiSe, SoSe
  • Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote 3,0    und
    Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B1 (Englisch als Abiturfach ist ausreichend)     und
    empirisch/statistische Grundausbildung (entsprechende Prüfungen im Bachelorstudium)
ja 40

Bachelornote
und Gespräch

allg. AWO

SME-AWO

Bewerbung
Management und Märkte
(MM)
WiSe, SoSe
  • Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote 3,0    oder
  • Bachelorabschluss (in beliebigem Fach) mit Mindestnote 2,0
ja 55 Bachelornote

allg. AWO

Bewerbung
Economic Policy
(EP)
nur WiSe
  • Bachelorabschluss in Volkswirtschaftslehre (oder vergleichbare Prüfung)   und
    Kenntnisse der englischen Sprache auf dem Niveau B1
nein keine Beschrän-
kung
Bewerbung
Plurale Ökonomik (PlÖk) nur WiSe
  • Bachelorabschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studium mit Mindetnote 2,5   oder
  • Bachelorabschluss in einem anderen geistes- oder sozialwissenschaftlichen  Studium mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Anteil von mindestens 30 LP (ECTS); die wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungen müssen in Durchschnitt mit mindestens der Note 2,5 bewertet worden sein
nein keine Beschrän-
kung
Bewerbung
Wirtschaftsinformatik (WInf) WiSe, SoSe
  • Bachelorabschluss in Wirtschaftsinformatik (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote befriedigend    oder
  • Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbare Prüfung) mit Vertiefung in Wirtschaftsinformatik oder Informatik und mit Mindestnote befriedigend    oder
  • Bachelorabschluss in Informatik (oder vergleichbare Prüfung) mit Vertiefung in Betriebswirtschaftslehre und mit Mindestnote befriedigend
nein keine Beschrän-
kung
Bewerbung
Human Computer Interaction
(HCI)
WiSe, SoSe
  • Bachelorabschluss in Wirtschaftsinformatik (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote 2,5    oder
  • Bachelorabschluss in Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbare Prüfung) mit Vertiefung in Wirtschaftsinformatik oder Informatik und mit Mindestnote 2,5    oder
  • Bachelorabschluss in Informatik (oder vergleichbare Prüfung) mit Mindestnote 2,5   oder
  • Bachelorabschluss in einem anderen Studiengang mit Anteilen in (objektorientierter) Programmierung und in Design im Umfang von mindestens 30 LP (ECTS) mit Mindestnote 2,5
nein keine Beschrän-
kung
Bewerbung
Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht
(WR)
nur WiSe nein keine Beschrän-
kung
Bewerbung

Bitte beachten Sie, dass im Falle der zulassungsbeschränkten Studiengänge die Bewerbungsfrist für Deutsche und Deutschen Gleichgestellte sowie für Bewerber, die ihren Bachelorabschluss an einer deutschen Hochschule erworben haben, am 15. Juli (für das nachfolgende Wintersemester) bzw. am 15. Januar (für das Sommersemester) endet; für andere Bewerber endet die Bewerbungsfrist bereits 4 Wochen vorher.

Eine Bewerbung zu einem Masterstudiengang ist bereits möglich, wenn zum Zeitpunkt der Bewerbung das vorhergehende (Bachelor-) Studium noch nicht vollständig abgeschlossen ist. Bei einer Bewerbung für ein Wintersemester muss in diesem Falle aber das Studium im Verlaufe des vorhergehenden Sommersemesters abgeschlossen werden. Falls die übrigen Voraussetzungen erfüllt sind, dann erhält die Bewerberin bzw. der Bewerber eine zunächst vorläufige Zulassung unter der Bedingung, dass sie bzw. er das Studium im Verlaufe des Sommersemesters abschließt. Auch die nachfolgende Einschreibung an der Universität Siegen für das Wintersemester erfolgt vorläufig unter der Bedingung, dass die Bewerberin bzw. der Bewerber das Bachelorstudium im vorhergehenden Sommersemester abschließt bzw. abgeschlossen hat und die Urkunde und das Zeugnis bis spätestens Ende November vorlegt; andernfalls wird die Einschreibung später zurückgenommen. Zur Einschreibung ist weiterhin eine Exmatrikulationsbescheinigung der vorhergehenden Hochschule vorzulegen. Bei einer Bewerbung für ein Sommersemester gelten analoge Regelungen, wobei sich die Termine entsprechend verschieben.

Hinweis: Die oben genannten Zugangsvoraussetzungen sind Kurzformen der vollständigen Bedingungen; die genauen Zugangsvoraussetzungen finden sich in der Prüfungsordnung (unter Studiengänge der Fakultät III) für den jeweiligen Studiengang.